Uplifter: Die Events der Woche im Überblick

Das Wochenende ist Geschichte. Doch kein Grund zu weinen – wir liefern dir jeden Montag Ideen für die Woche, die dich singen, tanzen, nachdenken und entdecken lassen. 

Mirjam Rodehacke | 1. Oktober 2018

 

Montag, 1. Oktober 2018

Gregor Gysi: «Ein Leben ist zu wenig». Die Autobiographie, Basel

Bild könnte enthalten: 1 Person, Anzug

Gespräch & Diskussion in der Reihe «Diskussionswürdig»: Der Vater war Kommunist und hoher DDR-Funktionär, die Mutter Verlegerin: Gregor Gysi zählt zu den schillerndsten Figuren in der deutschen Politik. Er war jahrelang das Gesicht der Linken und gestaltete nach der Wende massgeblich den Übergang der SED (Sozialistische Einheitspartei Deutschland) zur PDS als ihr Vorsitzender. Damit legte Gysi den Grundstein für die heutige Linke. Doch Gysi ist mehr als nur Politiker: Er ist Unterhalter, Familienvater, Vermittler und auch Buchautor. In seinem Buch wird von einem Leben und einer Familiengeschichte erzählt, die von Russland bis Rhodesien führt und zu der ein Lob Lenins und die Nobelpreisträgerin Doris Lessing gehören.

 





Dienstag, 2. Oktober  2018

Mitten in der Woche – Kulturaustausch Basel meets Ramallah, Basel

Bild könnte enthalten: 4 Personen, Personen, die lachen, Text

Kulturaustausch Basel meets Ramallah – mit Jasmin Albash, La Nefera, Rasha Nahas, Maysa Daw und Sandro Bernasconi: Nach den sommerlichen Ausflügen ans RadioX-Festival, ans Open Air Basel und das Theaterfestival ist «Mitten In Der Woche» zurück in seiner Homebase, der Kaserne – und wir bekommen anlässlich der Eröffnungswoche unter neuer künstlerischer Leitung einen Einblick in ein ganz besonderes musikalisches Projekt: Unter dem Motto «Von der West Bank an den Rhein» kommt es dabei zum Austausch zwischen Jasmin Albash, Jennifer Perez aka La Nefera, Rasha Nahas und Maysa Daw, vier Musikerinnen, die sich in Ramallah kennengelernt und sich dort auf eine ganz spezielle musikalische Reise begeben haben.

_

Mittwoch, 3. Oktober 2018

Dub Echoes – a film by Bruno Natal, Bern

Bild könnte enthalten: 1 Person

Der Film Dub Echoes (2008) des brasilianischen Regisseurs Bruno Natal beleuchtet die mystische Welt der Dubkultur und deren starken Einfluss auf die elektronische Musik. Wie entstand diese sonderbare und innovative Bassmusik und wieso schlug sie ganz andere Pfade ein als die Musik ihrer Zeit? Der Film beschreibt unter anderem die frühen Dunstkreise von King Tubby und U-Roy, untersucht aber auch die dubbigen Verästelungen in der heutigen Clubmusik. Dabei kommen Protagonisten wie Roots Manuva, Kode 9, Congo Natty, LTJ Bukem oder Rockers Hi-Fi zu Wort.

 

Donnerstag, 4. Oktober 2018

Paint Like Banksy, Bern

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Bei einer ArtNight erschaffen die Besucher ihr eigenes Kunstwerk, mit Unterstützung von erfahrenen Künstlern. Interessierte brauchen keinerlei Kenntnisse und auch alle Materialien werden vor Ort zur Verfügung gestellt.

 





Freitag, 5. Oktober 2018

Luxusüberschuss Marktstand im ShopVille, Zürich

Der Markt findet jeweils zwei Tage in der Woche – Donnerstag und Freitag – von 10 bis 20 Uhr statt. Dabei werden ausschliesslich Luxusüberschuss-Produkte angeboten, also Gemüse und Obst, das überschüssig oder nicht normgerecht ist. Um allen Abfall möglichst zu vermeiden, wird am Stand komplett auf Plastik- und Papiersäcke verzichtet.

_

Samstag, 6. Oktober 2018

Zürich – Schwarz auf Weiss, Zürich

Bild könnte enthalten: Himmel, Brücke, im Freien und Wasser

Kaum ein fotografisches Genre zieht die Betrachter derart in den Bann, wie die historische Stadtfotografie, insbesondere dann, wenn es sich um die eigene Stadt, das eigene Quartier handelt. Die Bilder von gestern führen zwangsläufig zum Vergleich mit dem Gegenwärtigen. Angeeignetes Wissen über die Stadt von früher verschmilzt mit der persönlichen Erinnerung an bestimmte Orte von heute: Die Ausstellung «Zürich – Schwarz auf Weiss» zeigt eine Auswahl historischer Fotografien aus den Beständen des Baugeschichtlichen Archivs der Stadt Zürich.

 

Sonntag, 7. Oktober  2018

Art Sunday Brunch – Gruppenausstellung “Emotions”, Zürich

Bild könnte enthalten: Text

Alle Kunstbegeisterten sind am letzten Tag der Woche zu einem kleinen kostenlosen Kunstbrunch eingeladen: Dieser findet von 11 bis 15 Uhr in der ARTBOX.GALLERY Zürich im Rahmen der Gruppenausstellung «Emotions» statt.

Tags:

Ähnliche Artikel

Running Happy with Ryan Sandes and The Okes

«When you lose your joy, you lose your stength» oder, um manche Ziele zu ...

Uplifter: Die Events der Woche im Überblick

Das Wochenende ist Geschichte. Doch kein Grund zu weinen – wir liefern dir jeden Montag ...

Uplifter: Die Events der Woche im Überblick

Das Wochenende ist Geschichte. Doch kein Grund zu weinen – wir liefern dir jeden Montag ...