Uplifter: Die Events der Woche im Überblick

Das Wochenende ist Geschichte. Doch kein Grund zum Weinen – wir liefern dir jeden Montag Ideen für die Woche, die dich singen, tanzen, nachdenken und entdecken lassen. 

Mirjam Rodehacke | 14. Mai 2018


Bobo Ville x Mr. Vegan Stand am Fair Market

18. und 19. Mai 2018, Afro Pfingsten, Winterhur

Diese Woche gibt es einmal mehr spannende kulturelle Veranstaltungen für jeden Geschmack. Zusätzlich wird Bobo Ville diesen Freitag und Samstag mit einem veganen Stand (F024) am Fair Market der Afro Pfingsten sein. In Zusammenarbeit mit Mr. Vegan – dem Nr. 1 Vegan Shop der Schweiz – werden wir euch mit Wraps und Shakes verpflegen. Wir freuen uns auf euren Besuch!


Montag, 14. Mai 2018

Charity Sale 2018, Basel

Bild könnte enthalten: Text

Die Galerie zum Harnisch Schweiz unterstützt die Hilfsorganisation «Give A Chance! Give A Future!» mit Teilerlösen von verkauften Exponaten. Teilnehmende Künstler dabei sind unter anderem: David Halblützel, Sabine Adameit und Markus Bossert.

 





Dienstag, 15. Mai 2018

Weltuntergang – Ende ohne Ende, Bern

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Die Geschichte vom Weltuntergang ist sehr alt und trotzdem aktuell. Schon immer haben sich Menschen mit dem Thema «Weltuntergang» beschäftigt: in Religion, Wissenschaft, Politik und auch in Hollywood. Bei dieser geführten Ausstellung in 7 Räumen wird veranschaulicht, wie Menschen sich mit dem Thema «Weltuntergang» beschäftigt haben und heute noch beschäftigen. So scheint die Idee vom Weltuntergang eine Erfindung der Menschen zu sein, um Angst zu verbreiten, für Veränderungen in der Politik zu motivieren oder um für mehr Umweltschutz zu werben.

_

Mittwoch, 16. Mai 2018

Lola Arias (Buenos Aires): Campo Minado / Minefield, Bern

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Personen, die stehen, im Freien, Wasser und Natur

Der Falklandkrieg war ein Krieg in den 80er-Jahren zwischen Argentinien und Grossbritannien. Im Stück «Campo Minado / Minefield» kommen Soldaten von beiden Seiten zusammen. Sie erzählen von ihren Erlebnissen im Krieg. In ihren Geschichten werden die Mechanismen erkennbar, mit denen Konflikte geschürt werden; der Aufbau von Hass und Feindbildern, die Erschaffung von Heldenmythen – Kriegspropaganda. Durch die Aufrichtigkeit, mit der die Veteranen ihre Erfahrungen offenlegen, kommt der Krieg ganz nah und mit ihm die Frage, was nach seinem Ende mit den Individuen, die ihn erlebt haben, geschieht.

Die argentinische Autorin, Regisseurin und Performerin Lola Arias arbeitet stets dort, wo sich Fiktion und Realität überschneiden, wo persönliche Geschichten viel über die Welt aussagen.

_

Donnerstag, 17. Mai 2018

Wildkräuter-Dinner im Botanischen Garten, Bern

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

An zwei Abenden im Frühling ruft das Café Fleuri zum Wildkräuter-Dinner ein: Die kleine Einführung in die Welt der Wildkräuter im Botanischen Garten startet um 17.30 Uhr und wird mit einem anschliessenden 4-Gang-Menü im exotischen Sukkulentenhaus ab 18.30 Uhr abgerundet. Weitere Details und Reservationen auf skepping.ch

 



 


Freitag, 18. Mai 2018

DixksonLuzern

Bild könnte enthalten: Text

Dixkson, ein Urgestein der Luzerner Reggae-Szene, mit der warmen, rauchigen und unverwechselbaren Stimme, die an Bob Marley erinnert, präsentiert im «The Phrontistery» unplugged Roots-Reggae vom Feinsten: Sein aktuelles Album «Naturally Right» erschien im Januar und der charismatische Künstler aus Ghana wird an diesem Abend Songs daraus im Akustikgewand vortragen.

_

Samstag, 19. Mai 2018

Schlagfertig und erfolgreicher, Luzern

Kein automatischer Alternativtext verfügbar.

Der Autor und Sprech-Trainer Matthias Pöhm vermittelt in diesem Seminar Wissen und Tricks der Rhetorik – zum Beispiel; wie sich Profis bei angriffigen Fragen während einer Präsentation verhalten, eine Kontermethode, die in Konfliktsituationen einen Puffer schafft sowie die Kunst, aus defensiven Gesprächssituationen wieder die taktische Offensive zu ergreifen.

_

Dienstag, 15. – Montag, 21. Mai 2018

Afro Pfingsten Festival 2018Winterthur

Bild könnte enthalten: Text

An Pfingsten wird Winterthur zu einem spannenden multikulturellen Festplatz: Vielfältige Konzerte, bunte Märkte, Workshops und ein durchmischtes kulturelles Rahmenprogramm werden vom 15. bis 21. Mai Winterthur beleben. Das Afro-Pfingsten Festival ist ein Fest für die ganze Familie – und für alle Sinne. Es ist ein Begegnungsort für Menschen aus der ganzen Welt.

_

Tags:

Ähnliche Artikel

Alex Honnold – «Free Solo»

Alex Honnolds hat es wirklich getan! Die härteste Wand der Welt – Free Solo. ...

WKND Skateboards’ «Stories»

Das neue Video von WKND Skateboards stellt einmal mehr den Spass in den Vordergrund.  ...

Uplifter: Die Events der Woche im Überblick

Das Wochenende ist Geschichte. Doch kein Grund zum Weinen – wir liefern dir jeden Montag ...