Kino Review: «The Guilty»

Ein Kerl sitzt 85 Minuten lang am Telefon. Und das soll interessant sein? Ja! Das dänische Kammerspiel The Guilty lässt uns im Kino vor Spannung die Luft anhalten.

Handlung

Der Polizist Asger (Jakob Cedergren) wurde wegen Fehlverhalten im Dienst zur Arbeit in der Notrufzentrale verdonnert. An seinem letzten Tag geschieht etwas ungewöhnliches: Eine verängstigte, junge Frau (Jessica Dinnage) ruft an, und berichtet, entführt worden zu sein. Asger versucht ihr zu helfen, doch der Kontakt bricht immer wieder ab. Daraufhin gerät Asger in einen regelrechten Eifer. Um der Frau zu helfen, übertritt er die Grenzen seines Berufs, und sieht sich plötzlich damit konfrontiert, dass die Situation der Frau, nicht so klar ist, wie sie scheint.





BEWERTUNG

Um das offensichtliche vorwegzunehmen: Ja, in diesem Film gucken wir 85 Minuten dabei zu, wie ein Typ Telefonanrufe beantwortet. Dabei bekommen wir nur selten mehr zu sehen als Jakob Cedergrens Gesicht. So simpel es klingt, so spannend ist es. Innerhalb von Minuten werden wir in Asgers Geschichte mitreingezogen. Da sich der Film in Echtzeit abspielt, fühlt man sich als Zuschauer extra nah am geschehen. Man taumelt mit Asger durch einen Wirbel der Emotionen, und sitzt schlussendlich mit offenem Mund im Kinosessel. Besondere Erwähnung verdient Jakob Cedergrens Leistung. Der Film wird grandios von ihm getragen, man kann den Blick keine Sekunde von ihm reissen.


Dänemark schickt The Guilty für den Auslandsoscar 2019 ins Rennen. Man kann nur hoffen, dass diesem kleinen Film die grosse Aufmerksamkeit zuteil wird, die er verdient.

9.0

Absolute Kinoempfehlung!

Punkte

9

Tags:

Ähnliche Artikel

Buchverfilmungen: Wenn sich Regisseure auf dünnes Eis begeben

von Jana Mit den Buchverfilmungen ist es ja immer so eine Sache. Es gibt ...

Kino Review: «Venom»

Mit Venom kommt einer der schillerndsten und komplexesten Charaktere des Marvel-Universums auf die Leinwand. ...

Kino Review: «Tout le monde debout»

In Frankreich hat «Tout le monde debout» über zwei Millionen Kinobesucher angezogen. Wir haben ...