Kino Review: «OVERLORD»

Ein überraschendes Kino-Highlight! «OVERLORD» bietet ernsten und unterhaltsamen Zombie-Horror in der Szenerie des 2. Weltkrieges. Oben Trailer, in der Mitte Story, unten Kritik. 

Sven | 8. November 2018

Story

Am Vortag des D-Days landet eine amerikanische Soldatentruppe in einem von deutschen Truppen besetzten Dorf in Nordfrankreich. Während ihres Einsatzes stossen sie auf ein geheimes, unterirdisches Labor, in dem die Besatzer völlig wahnsinnige Experimente an den Dorfbewohnern durchführen, um menschliche Kampfmaschinen zu züchten. Mit verheerenden Folgen…





BEWERTUNG

«OVERLORD» schafft den schier unmöglichen Balanceakt zwischen einem real wirkenden Kriegsfilm und fiktiven Zombie-Horror. Spannend ist dabei, dass der Film den Mut hat auf Zombie-Genre-typische Klischees und Witze zu verzichten und trotzdem sehr unterhaltsam ist. Zudem verzichtet der Film auch auf grosse Namen und setzt das da gesparte Geld lieber für gute Effekte ein. Dies wird einem bereits in den ersten Sekunden bewusst. Der Anflug auf die französische Küste, wird so beklemmend und brutal ehrlich dargestellt, dass auch in der hinterletzten Kinoreihe nach dem ersten Pop-Corn klar ist, dass wir uns im Krieg befinden - die Miene tut dann der Rest. Als wenn dass nicht genug wäre, kommen dann auch noch die mutierten Nazi-Zombies. Doch bis zur Face-to-Face-Begegnung lässt sich der Film reichlich Zeit und baut lieber an der Geschichte weiter. Freunden der leichten (Splatter-)Unterhaltung wird dies sicher ein wenig zu lange gehen, doch dafür kriegt man die kranke Nazi-Ideologie richtig eingetrichtert und besucht das wunderbar kalt inszenierte Labor im inneren der braunen Festung. Dazwischen wird geschossen, geflirtet, Sprüche geklopft, geflüchtet, gewürgt und geschlagen. Und dann, endlich, wird der erste Zombie auf die Soldaten und den Zuschauer losgelassen und «OVERLORD» mutiert von «Saving Private Ryan» zu «Resident Evil: Genesis». Wir wünschen allen gute Unterhaltung. 

7.0

Punkte

7

Tags:

Ähnliche Artikel

«Denial» – Das Scheitern einer Verleugnung in fünf Akten

Das amerikanisch-britische Drama stützt sich auf einen realen Gerichtsprozess aus dem Jahr 2000, wobei ein ...

All Eyez On Josh Brolin

«Avengers: Infinity War», «Deadpool 2» und «Sicario: Day of the Soldado»; 2018 ist das ...

«Visages villages» – Zwei Generationen mit einem gemeinsamen Ziel

Der philosophische Dokumentarfilm mit zugleich ernsten und tiefgründigen Botschaften sowie lustigen Episoden, verpackt das ...